1. Seite dt Peffer

 

Kostentreiber Speicherkosten 01

Die Gefahren des Klimawandels sind weitgehend bekannt und wissenschaftlich belegt.

Mit unserer X-Wind Technologie können wir mit geringeren Kosten den Gesamtenergiebedarf  abdecken. 

Unser Problem, seine Folgen und eine Lösung (Studie zum download here)

 80 Prozent der Energie wird aus CO2 erzeugenden Quellen hergestellt

 Ein riesiger Markt für eine preiswerte Energiequelle!

 

 Corona, Klimawandel und seine Folgen

 

 Klimawandelfolgen

 

 

X-Wind Energie ist eine intelligente Kopplung altbewährter Energieerntemaschinen


Historische Muehle Wikipaedia 640x500

Seit tausenden von Jahren nutzen Menschen die Windkraft um die Energie
für die unterschiedlichsten Zwecke zu nutzen (Schiffsantriebe, Sportgeräte, 
Wasserpumpen, Mühlen, Hebewerkzeuge, Sägewerke und zur Stromerzeugung).

Konventionelle Windkraftanlagen werden immer höher und mit immer größeren Rotordurchmessern gebaut, weil der Energiegehalt des Windes mit zunehmender Höhe überproportional (im Kubik) zunimmt. 

X-Wind nutzt die Erkenntnis, dass bei doppelter Windgeschwindigkeit schon 8 mal und bei dreifacher Windgeschwindigkeit sogar 27 mal soviel Energie zu ernten ist.

 Diagramm IWES Windgeschwindigkeit ueber die Hoehe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Energiegehalt

Deshalb nutzen wir Segel in Form eines Kites (wie sie als Schiffsantriebe genutzt werden) und ziehen damit Generatoren (wie sie bei Elektroloks verwendet werden.

 

 Airbus Antrieb gross 8 MW

 

 

Vergleich Kite WindpowerX-Wind nutzt die Drachenkraft um onshore Elektroloks zur Stromerzeugung in einem geschlossenen Oval zu ziehen.

X Wind Prinzip 01 1280px

 

X-Wind Energie off shore

Natürlich kann die X-Wind Technologie auch auf dem Meer oder großen Seen (off shore) genutzt werden. Ob das sinnvoll ist, müssen natürlich die Betreiber entscheiden. 

X Wind Off shore mit Energiedrachen

Falls Sie weitere Informationen möchten, senden Sie bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Hauptproblem der Klimawende:

Der Wind in Bodennähe weht unstetig, die Sonne beschränkt sich auf wenige Stunden pro Tag und Strom ist nur teuer aufzubewahren.
Die Annahme, man müsse nur noch mehr Erneuerbare Energiequellen installieren und dann wäre das Problem gelöst, ist leider falsch. Wir müssten die 6-fache Menge an Anlagen für Erneuerbare Energie installieren, um den Gesamtjahresbedarf an Energie zu produzieren (würde z.B. weitere 54.000 off shore Windkraftanlagen mit 8 MW installierter Leistung und eine Menge Netzerweiterung bedeuten).

Aber!

Selbst bei Auswahl der off shore Windkrafttechnologie würden wir noch mindestens 60% Speichertechnologie mit einer Speicherkapazität von rund 1.500 TWh/a benötigen.

Und dabei ist der zusätzliche Bedarf an Strom zur Abdeckung der E-Mobility noch nicht berücksichtigt.

 

X-Wind Energie besser verstehen

Wenn Sie besser verstehen möchten, wie unsere Technologie funktioniert, schauen Sie sich unsere Präsentation an.

 

Darstellung der X-Wind Technologie

Einfache Darstellung von Windkraft und Auftrieb zur Energieerzeugung

Umfangreiche Darstellung der X-Wind Technologie (Achtung: Sehr lang!)

Neues zum Insektensterben:

Insektentod

 

Peffer Seite dt

Link zum X-Wind Pitch in deutscher Sprache

Link zum X-Wind Pitch in englischer Sprache

Das zweite Airborne Windenergy Book ist erschienen:

Fortschritte in der Technologieentwicklung und Forschung von Roland Schmehl

 

Dieses Buch bietet eine ausführliche Darstellung der neuesten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Bezug auf innovative Windenergietechnologien, die fossile Brennstoffe auf wirtschaftlicher Basis ersetzen sollen. Charakteristisch für die verschiedenen diskutierten Umrüstkonzepte ist der Einsatz von angebundenen Fluggeräten, um den Materialverbrauch pro installierter Einheit deutlich zu reduzieren und die Windenergie in höheren Lagen, wo der Wind gleichmäßiger weht, zu erschließen.

Das Buch baut auf dem Erfolg des ersten Bandes "Airborne Wind Energy" (Springer, 2013) auf und bietet ein in sich geschlossenes Nachschlagewerk für Forscher, Wissenschaftler, Fachleute und Studenten. Die jeweiligen Kapitel wurden von einer breiten Vielfalt von Autoren beigetragen: Akademiker, praktizierende Ingenieure und Erfinder, die alle Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet sind.


Es ist ein weiterer  Meilenstein für die Höhenwindenergie

So funktioniert unsere Technologie

In diesem Video erklären wir die Funktionsweise der NTS X-Wind Technologie. Außerdem kommen unsere Mitarbeiter, Investoren und Partner zu Wort.

Video ansehen

> Unsere Presentation ansehen (kurz)

Haben wir nicht schon genug Kraftwerke?

Im Prinzip ja, aber nur im Stromsektor!

Erneuerbare Energiequellen sind inzwischen bei den reinen Profuktionskosten wettbewerbsfähig mit fossilen Brennstoffen. 

Leider liefern sie zwischen 10% und 40% des Jahres Strom. Um eine Rundumversorgung mit Energie sicher zu stellen, würden wir deshalb enorme Speicherkapazitäten benötigen.

CO2 emmitierende Stromerzeuger werden uns aber auch immer mehr Geld abverlangen. Die Klimafolgeschäden sind inzwischen mehr oder weniger unumstritten!

Also was haben wir alle von den neuen Höhenwindkraftwerken nach der X-Windtechnologie?

Hier die Antworten:

 

•             In der Landschaft kaum zu sehen (ungetrübter Blick in die Landschaft)

•             Stromgestehungskosten wie bei fossilen Energieträgern (Ihre Stromlosten könnten sinken)

•             Grundlastfähigkeit weitgehend gegeben (Wir liefern bis zu 75% des Jahres Strom)

•             Sehr gute Regelfähigkeit (Wir sichern Ihre Versorgung mit Strom ohne Kostenerhöhung)

•             Vogel- und fledermausfreundlich (Wir fliegen mit der Geschwindigkeit der Tiere)

•             Mit Lärmschutzwall leiser als konventionelle Kraftwerke (Sie können ruhig schlafen)

•             Technologie weltweit (80%) patentrechtlich geschützt (Wir erzeugen Arbeitsplätze)

•             Enorme Ressourceneinsparung (Sichert Ihre und die Zukunft Ihrer Kinder und Enkel)

•             Geringe Rückbaukosten (Reduziert Ihre Stromrechnung)

•             Nur seit Jahrzehnten TÜV geprüfte und recyclingfähige Komponenten

 

Sie können sich sicher fühlen und die Strompreise werden langfristig sinken!

Ihr Uwe Ahrens

 

Bei Investitionsinteresse können Sie sich gerne direkt an

Uwe Ahrens

X-Wind Powerplants UG

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

per Mail oder telefonisch unter +49 172 7266233

wenden.

Die X-Wind Powerplants UG hat sich unter anderen Aufgaben, wie die Beratung und Umsetzung der Höhenwindtechnik vor allem die Entwicklung der X-Wind Technologie auf die Fahnen geschrieben.

Ah