Haben wir nicht schon genug Kraftwerke?

Im Prinzip ja, aber mit den vorhandenen Technologien werden die Strompreise weiter steigen müssen!

Erneuerbare Energiequellen sind nur mit Subventionen bezahlbar (also indirekt von der Allgemeinheit finanziert).

CO2 emmitierende Stromerzeuger werden uns aber auch immer mehr Geld abverlangen. Die Klimafolgeschäden sind inzwischen mehr oder weniger unumstritten!

Also was haben wir alle von den neuen Höhenwindkraftwerken nach der X-Windtechnologie?

Hier die Antworten:

 

•             In der Landschaft kaum zu sehen (ungetrübter Blick in die Landschaft)

•             Stromgestehungskosten wie bei fossilen Energieträgern (Ihre Stromlosten könnten sinken)

•             Grundlastfähigkeit weitgehend gegeben (Wir liefern bis zu 80% des Jahres Strom)

•             Sehr gute Regelfähigkeit (Wir sichern Ihre Versorgung mit Strom ohne Kostenerhöhung)

•             Vogel- und fledermausfreundlich (Wir fliegen mit der Geschwindigkeit der Tiere)

•             Mit Lärmschutzwall leiser als konventionelle Kraftwerke (Sie können ruhig schlafen)

•             Technologie weltweit (80%) patentrechtlich geschützt (Wir erzeugen Arbeitsplätze)

•             Enorme Ressourceneinsparung (Sichert Ihre und die Zukunft Ihrer Kinder und Enkel)

•             Geringe Rückbaukosten (Reduziert Ihre Stromrechnung)

•             Nur seit Jahrzehnten TÜV geprüfte und recyclingfähige Komponenten

 

Sie können sich sicher fühlen und die Strompreise werden langfristig sinken!

Ihr Uwe Ahrens

 

Bei Investitionsinteresse können Sie sich gerne direkt an

Uwe Ahrens

aap Ahrens, Ahrens & Partner GmbH

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

per Mail oder telefonisch unter +49 172 7266233

wenden.

Die aap GmbH hat sich unter anderen Aufgaben, wie die Beratung und Umsetzung der Höhenwindtechnik vor allem die Entwicklung der X-Wind Technologie auf die Fahnen geschrieben.

Ah

 

Einladung zu einem direkten Investment in die Zukunft der Windenergie und Besichtigung der Technologie

Bisher wurde nur wenigen Interessierten Zugang zur ehemaligen Testanlage in Mecklenburg gewährt. In Zukunft gewähren wir Investoren auf Anfrage die bereits von NTS entwickelte X-Windtechnologie in Augenschein zu nehmen. Wenn Sie ernsthaft an einem Investment interessiert sind, schreiben sie uns an und wir vereinbaren einen persönlichen Termin zur Beprechung der Möglichkeiten. Durch den Neustart der X-Windtechnologie durch die aap GmbH können wir Beteiligungen zu lukrativen Bedingungen anbieten. Mindestbeteiligungen ab 100.000 Euro und nur möglich, wenn die Gesamtfinanzierung einer Anlage gesichert ist.

Ah

 

Neue Infoblätter sind verfügbar:

 

X-Wind in der Presse

Die Presse ist begeistert von unserer Technologie und unserer Version der Energiewende. 

> Wall Street Journal Deutschland 

> Der Tagesspiegel

> Handelsblatt

> Wirtschaftswoche

> brand eins

X-Wind: Neue Erkenntnisse zur Optimierung der Technologie

Wir haben bis dato nicht darüber berichtet. Aber unsere innovative Technologie hat noch einen weiteren bisher nur wenig kommunizierten Vorteil.

X-Wind Anlagen sind durch Anpassung der Energiedrachengröße extrem der gerade herrschenden Windgeschwindigkeit anzupassen. 

Wenn Kitesurfer ans Meer fahren um sich ihrem Sport zu widmen, ist eine Geste häufig zu sehen: Sie stecken den Finger in den Mund und halten ihn anschließend in den Wind. Und dies vor allem, um festzulegen, mit welcher Drachengröße sie gleich am Besten surfen.

Auch X-Wind Anlagen haben die Möglichkeit, kurzfristig die jeweilig optimale Energiedrachengröße zu fliegen.